Gemeindehalle wieder gesperrt

Stand heute 27.10.2020 wurde die Gemeindehalle von Seiten der Gemeinde – so der aktuelle Kenntnisstand – wieder für sämtliche Aktivitäten gesperrt. Damit ist leider sämtlicher Sportbetrieb des TuS, der in der Halle normalerweise stattfindet, bis auf Weiteres nicht möglich. Sobald sich hieran etwas ändert, wird dies an die Mitglieder weitergemeldet.

Bleibt alle gesund.

Mannschaftsspielbetriebe unter Auflagen wieder aufgenommen

In unseren Abteilungen haben aktuelle die Mannschaftsrunden unter den Corona-Auflagen der Behörden, Verbänden und Kommunen wieder begonnen. Es ist schön, wieder ein kleines Stück Normalität, soweit man davon sprechen kann, wieder gewonnen zu haben.

Wir bitten alle Mitglieder, Spieler und Besucher, sich an die jeweiligen Auflagen der Abteilungen für den Sportbetrieb zu halten, damit wir möglichst lange an unserem Sport Spaß haben können.

Allen Mannschaften, Abteilungen und Mitgliedern wünscht der TuS viel Erfolg.

TT: Wir sind Meister !!!

Nachdem im Zuge der Coronakrise der Spielbetrieb der Saison 2019/20 vorzeitig von Verbandsseite abgebrochen wurde, ist unsere Tischtennismannschaft Meister in der Kreisliga Kreuznach/Birkenfeld geworden und steigt in der nächsten Saison in die 2. Bezirksliga auf. Das ist gleichzeitig der größte Erfolg seit dem Bestehen der Tischtennisabteilung.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!!

Zu diesem großen Erfolg trugen bei: Olaf Noll, Jürgen Richter, Thomas Gondorf, Frank Beilmann, Volker Wolf, Hartmut Büttner, Thomas Baugarten, Dominik Garzinsky, Markus Esch und Thomas Benzin.

Gutenburghalle gesperrt

Wegen der Sperrung der Gemeindehalle durch die Ortsgemeinde ist bis auf weiteres ein Trainingsbetrieb für alle Abteilungen des TuS in der Halle nicht mehr möglich.

Jahreshauptversammlung fällt aus

Aufgrund der aktuellen allgemeinen Entwicklungen wird die Jahreshauptversammlung auf unbestimmte Zeit verschoben. Sobald sich die Lage wieder entspannt, wird hierfür eine neuer Termin bekannt gegeben.

TT: Sieg im Spitzenspiel gegen Idar

v.l. Hartmut Büttner, Jürgen Richter, Volker Wolf, Frank Beilmann,
Thomas Baumgarten, Olaf Noll

Im Spitzenspiel gegen den Idarer TV trafen am letzten Samstag in der Gutenburghalle die Mannschaft des TuS als Tabellenführer der Kreisliga auf den Tabellenzweiten aus Idar-Oberstein. Trotz des Fehlens der aktuellen Nummer 3 der Gutenberger (Thomas Gondorf), zeigte das Team eine herausragende kämpferische Leistung. Erst gegen Ende des Spiels, dass knapp mit 9:7 gewonnen werden konnte, schaffte es unsere Mannschaft, einen Rückstand wett zu machen und im Schlussdoppel (Richter/Beilmann) die Weichen auf Sieg zu stellen. Somit konnte der Vorsprung an der Tabellenspitze aktuell ausgebaut werden. Noch vier sehr schwere Spiele sind in der laufenden Saison zu bestreiten. Der Grundstein für einen möglichen tollen Saisonabschluss wurde mit diesem Spiel gelegt.

TT: Herren übernehmen Tabellenspitze

Seit zwei Spieltagen hat das Herrenteam des TuS Gutenberg die Tabellenspitze in der in diesem Jahr stark besetzten Kreisliga (Kreuznach/Birkenfeld) übernommen. Am letzten Freitag setzte sich das Team überraschend hoch mit 9:0 gegen den Tabellenletzten TTG Bad Kreuznach durch.

Bild v.l.: Frank Beilmann, Olaf Noll, Volker Wolf, Jürgen Richter, Thomas Baugarten, Thomas Gondorf

TT: Erfolgreicher Abschluss der Vorrunde 2019/20

Überraschend erfolgreich verlief die Vorrunde der Saison 2019/20 der Tischtennis Herren. Im vorletzten Spiel zu Hause gegen Waldböckelheim IV konnte der bis dahin Tabellenzweite mit 9:1 von der Platte gefegt werden. Im letzten Spiel gegen Windesheim II, die bis dahin nur den 10 Tabellenplatz belegten und etwas unter Wert dort standen, trennte man sich mit 8:8 unentschieden.

Überragender Spieler im Team war dabei Olaf Noll, der mit einer Bilanz von 18 Siegen und nur 4 Niederlagen eine herausragende Größe in unserer Mannschaft ist. Weiter brachte er mit seinem Doppelpartner Thomas Gondorf das Kunststück fertig, 12 Spiele zu gewinnen und keines zu verlieren. Das ist absolut Spitze.

Die Vorrunde schloß unser Team auf dem 3. Platz ab.

Link zur Tabelle

Beitragsanpassung zum 01.01.2020

Schon vor über zwei Jahren hatte der Vorstand beschlossen, die Beiträge an die neuen Vorgaben des Landessportbundes anzupassen, um auch zukünftig in den Genuss von Fördermitteln aus entsprechenden Töpfen zu kommen. Dabei wurden die Beiträge in zwei Stufen, nämlich zum 01.01.2018 und nunmehr zum 01.01.2020 entsprechend auf den geforderten Mindestbeitrag erhöht.

Die Beitragsanpassungen werden dabei grundsätzlich für die Mitglieder, die einen entsprechenden Lastschrifteinzug erteilt haben, automatisch vorgenommen.

Eine Übersicht über die ab dem 01.01.2020 geltenden Beiträge finden sie hier.