Category: Allgemein

Tischtennis-Herren starten erfolgreich in neue Saison

Mit dem Beginn der Saison 2019/20 wurden erstmals auf Verbandsebene die beiden Kreisligen in der Region Kreuznach/Birkenfeld zusammengelegt. Dieses Jahr starten damit 12 Teams in der neu zusammengelegten Kreisliga. Damit steht bereits von Beginn an fest, dass auch vier Mannschaft definitiv am Ende absteigen werden und der fünftletzte ein Relegationsspiel um den Abstieg zu bestreiten hat.

Mit der Zusammenlegung wurde auch die Spielstärke dieser Klasse entsprechend erhöht, so dass die Tischtennismannschaft nicht einschätzen konnte, wo man leistungsmäßig seinen Platz in dieser Klasse haben würde.

Um so überraschender für alle Beteiligten war dann der Stand nach nunmehr fünf Spieltagen. Verlor man noch das Auftaktspiel gegen Waldalgesheim/Daxweiler II recht deutlich, so folgten in weiteren vier Spielen deutliche Erfolge gegen Mandel, TTG Bad Kreuznach, Oberreidenbach/Sien und Sobernheim III, was als Zwischenstand einen guten zweiten Platz bedeutet (Stand Ende September 2019).

Kappensitzung 2019 ein voller Erfolg

Auch in diesem Jahr ist es den Machern des TuS um den Hauptverantwortlichen Thomas Benzin gelungen, wieder eine hervorragende Fastnachtsfeier zu zaubern und die Besucher in ihren Bann zu ziehen. Das tolle Niveau der Beiträge aus der Sitzung von vor zwei Jahren, konnte dabei voll und ganz gehalten bzw. fortgesetzt werden. Sei es die vielen Tanzdarbietungen, oder die Beiträge der Redner, alles war kurzweilig und die Lachmuskeln des Publikums wurden ordentlich strapaziert.

Ein besonderer Dank gilt allen Akteuren, die im Hintergrund, beispielsweise in der Küche, an der Theke, beim Auf- und Abbau, bei der musikalischen Gestaltung zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

« 1 von 2 »

Vorankündigung: 100 Jahre TuS Gutenberg

Im Jahr 2019 wird unser Sportverein 100 Jahre alt. Dies soll zum Anlass genommen werden, vom 14. bis 16.06.2019 ein ganzes Wochenende mit Sport, Spaß und Feierlichkeiten zu gestalten. Bereits jetzt laufen hierzu die Planungen. Wer hierzu mit Rat, Tat und Ideen einen Beitrag leisten möchte, ist selbstverständlich eingeladen, an der Vorbereitung mitzuwirken. Bitte einfach beim Vorstand melden.

Weitere Infos folgen.

Tischtennis-Saison 2017/18 erfolgreich beendet

Am 21.04.2018 trat die Tischtennismannschaft des TuS zum letzten Punktspiel gegen Laubenheim an, welches bedeutungslos, aber dennoch knapp mit 7:9 verloren ging. Dies tat der Stimmung jedoch keinen Abbruch, da man die Saison mit dem 5. Tabellenplatz etwas überraschend beenden konnte.  Noch vor Beginn der Saison stand noch der Klassenerhalt eindeutig im Vordergrund, nachdem der bis dahin stärkste Spieler Christoph Beilmann den Verein in Richtung Laubenheim verlassen hatte, die 2. Mannschaft sich aus dem Spielbetrieb zurückzog und krankheitsbedingte Ausfälle sich abzeichneten.

Um so überraschender konnte unser Team bereits beim ersten Punktspiel gegen den Meisterschaftsfavoriten und späteren Meister TTG Bad Kreuznach einen Kantersieg mit 9:2 landen. Dies war dann schließlich der Auftakt für eine unter dem Strich sehr gelungene Saison mit tollen Spielen und einem guten Tabellenplatz. Zum besten Spieler wurde Olaf Noll, der 26 Einzelsiegen und nur 6 Niederlagen zweitbester Spieler in der Kreisliga wurde.

Zum Abschluss traf man sich schließlich zum einem gemütlichen Abschlussessen in froher Runde.

 

16.03.2018 – JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

Am 16.03.2018 findet um 20:30 Uhr die Jahreshauptversammlung des TuS im Vereinsheim Hardthöhe statt.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Bericht des Vorstandes
  3. Kassenbericht
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Neuwahl/Ergänzungswahl des Vorstandes
  6. Neuwahl der Abteilungsleiter
  7. Beschlussfassung über evtl. vorliegende Anträge
  8. Verschiedenes

Anträge der Mitglieder können nur dann behandelt werden, wenn sie spätestens eine Woche vor der Jahreshauptversammlung schriftlich beim Vorsitzenden eingehen.

TT: Überraschungssieg gegen Tabellenführer zum Abschluss der Hinrunde

Zu Beginn der Saison 2017/18 im Sommer, sah es für die anstehende Saison aufgrund größerer Personalprobleme doch eher düster aus. So musste der Weggang von Christoph Beilmann, dem bis dahin stärksten Spieler der Gutenberger kompensiert werden, und zudem viel der Gutenberger Stammspieler Thomas Baumgarten verletzungsbedingt für die ganze Saison aus.

Um so erfreulicher war es dann, dass unsere Mannschaft auf bewehrte Spieler, wie Hartmut Büttner oder Haiko Grün, zurückgreifen konnte, die ihre Sache als vollwertigen „Ersatz“ bestens erledigten.

So konnte gleich zu Beginn der Hinrunde im ersten Spiel bei der TTG Bad Kreuznach 1 (Mitfavorit für die Meisterschaft) überraschend klar mit 9:2 gewonnen werden. In der Folgezeit konnte dann weiter gepunktet werden, so dass relativ schnell das gesteckte Ziel, nämlich den Klassenerhalt, wahrscheinlich vorzeitig erreicht werden konnte. Im letzten Spiel war die die 2. Mannschaft von Waldalgesheim/Daxweiler als Tabellenführer am vergangenen Samstag zu Gast in der Gutenberghalle. Die bis dahin verlustpunktfreie Mannschaft von Waldax II konnte zu aller Überraschung deutlich mit 9:4 bezwungen werden. Für Gutenberg standen Thomas Gondorf, Jürgen Richter, Olaf Noll, Volker Wolf, Frank Beilmann und Hartmut Büttner an der Platte und zeigten eine starke und überzeugende Mannschaftsleistung.

Mit diesem tollen Ergebnis konnte zum Abschluss der Hinrunde der 4. Tabellenplatz mit 11:7 Punkten gesichert werden.