TT: Überraschungssieg gegen Tabellenführer zum Abschluss der Hinrunde

Zu Beginn der Saison 2017/18 im Sommer, sah es für die anstehende Saison aufgrund größerer Personalprobleme doch eher düster aus. So musste der Weggang von Christoph Beilmann, dem bis dahin stärksten Spieler der Gutenberger kompensiert werden, und zudem viel der Gutenberger Stammspieler Thomas Baumgarten verletzungsbedingt für die ganze Saison aus.

Um so erfreulicher war es dann, dass unsere Mannschaft auf bewehrte Spieler, wie Hartmut Büttner oder Haiko Grün, zurückgreifen konnte, die ihre Sache als vollwertigen “Ersatz” bestens erledigten.

So konnte gleich zu Beginn der Hinrunde im ersten Spiel bei der TTG Bad Kreuznach 1 (Mitfavorit für die Meisterschaft) überraschend klar mit 9:2 gewonnen werden. In der Folgezeit konnte dann weiter gepunktet werden, so dass relativ schnell das gesteckte Ziel, nämlich den Klassenerhalt, wahrscheinlich vorzeitig erreicht werden konnte. Im letzten Spiel war die die 2. Mannschaft von Waldalgesheim/Daxweiler als Tabellenführer am vergangenen Samstag zu Gast in der Gutenberghalle. Die bis dahin verlustpunktfreie Mannschaft von Waldax II konnte zu aller Überraschung deutlich mit 9:4 bezwungen werden. Für Gutenberg standen Thomas Gondorf, Jürgen Richter, Olaf Noll, Volker Wolf, Frank Beilmann und Hartmut Büttner an der Platte und zeigten eine starke und überzeugende Mannschaftsleistung.

Mit diesem tollen Ergebnis konnte zum Abschluss der Hinrunde der 4. Tabellenplatz mit 11:7 Punkten gesichert werden.